Hilfsnavigation

Das NaturInfoZentrum im Stadtmuseum Schwandorf – ein Natur-Geschenk für große und kleine Museumsgäste aus nah und fern!

Zum einhundertsten Geburtstag des Stadtmuseums konnte Ende des Jahres 2013 im Zwischen- und Dachgeschoß des Museumsgebäudes ein neuer, attraktiv gestalteter Bereich eröffnet werden, dessen Realisierung maßgeblich durch eine EU-Förderung des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums und ELER ermöglicht wurde.

Das NaturInfoZentrum nimmt die Besucher mit auf eine naturkundliche Reise durch die Naturräume des Landkreises Schwandorf und seiner oberpfälzischen Region. Die Ausstellung gliedert sich hierbei in fünf Bereiche, die beispielhaft für verschiedene Landschaftsformen stehen und in der mittleren Oberpfalz zu finden sind: der kalksteinreiche Jura im Westen, Flusstäler und Auenlandschaften wie das Naabtal, Moor-, Weiher- und Seengebiete wie das Charlottenhofer Weihergebiet und das Oberpfälzer Seenland, ausgedehnte Wälder wie der Taxöldener Forst oder die Wälder des Raffa bei Burglengenfeld – und schließlich das von Menschenhand geprägte Kulturland, das uns mit seinen unterschiedlichen Feldfrüchten als Acker- oder Weideland umgibt.

In diesen verschiedenen Naturräumen ist jeweils eine ganz besondere Flora und Fauna zu finden. Zahlreiche spannende Tierpräparate (darunter auch verschiedene Fischarten), sorgfältig gepresste Pflanzen in Herbarien oder eine vielseitige Baumbibliothek zum Anfassen machen dies im NaturInfoZentrum anschaulich – ergänzt durch interessante Informationen in den einzelnen Medienstationen. Ob Wissensquiz oder Wissensbuch, an den modernen Touchscreens kann jeder gerne mehr über naturkundliche Themen erfahren und sich dann in die schöne Umgebung Schwandorfs aufmachen… nach dem Motto: rein ins Museum, um viel Wissenswertes zu erfahren – raus in die Natur, um unsere Umwelt live zu erkunden! Engagement für den Schutz unserer natürlichen Lebensräume ist dabei durchaus erwünscht …

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt