Hilfsnavigation

Große Kreisstadt Schwandorf

Schriftoptionen

Volltextsuche

Veranstaltungshighlights
Kultur & Freizeit
Logo TourismusExterner Link: Logo Oberpfälzer KünstlerhausLogo Historische Felsenkeller SchwandorfExterner Link: Logo Stadtbibliothek Schwandorf
Logo Stadtmuseum SchwandorfLogo Jugendtreff SchwandorfExterner Link: Logo Volkshochschule SchwandorfLogo Städtische Bäder Schwandorf
So finden Sie uns
So finden Sie uns 
Citybus Fahrplan
Externer Link: CitybusLogoKlein 
Parken in Schwandorf
icon Parken 
Schwandorf Wetter
Städtepartner- und -patenschaften

Städtepartnerschaften:

Schwandorf – Libourne  (Frankreich), www.ville-libourne.fr
Am 25. Mai 1965 unterzeichneten Bürgermeister Georges Kany und Oberbürgermeister Dr. Josef Pichl im Rathaus Schwandorf die Partnerschaftsurkunde. Erste Kontakte mit der Stadt im Departement Gironde (Hauptstadt Bordeaux) wurden bereits einige Jahre zuvor geknüpft. Regelmäßig begegnen sich Gruppen aus den Bereichen der bildenden Kunst, Musik, des Sports und dem Trachtenwesen. Vor allem der Schüleraustausch zwischen den Gymnasien der Partnerstädte ist ein wichtiger Eckpfeiler der gegenseitigen Beziehungen.
Der Partnerschaftsverein Schwandorf und der Amicale in Libourne wurden zu wichtigen Trägern der dauerhaften freundschaftlichen Beziehungen. Im Laufe der vielen Jahre ist es gelungen, insbesondere auch die Jugend für eine Völkerverständigung zwischen Deutschland und Frankreich zu begeistern.

Kontakte:
Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Libourne, Sonja Dietl, Sportplatzstr. 10, 92421 Schwandorf, Tel. 09431 62930;
Stadt Schwandorf, Haupt- und Presseamt, Christa Pigerl, Tel.: 09431 45 123

Schwandorf- Sokolov (früher Falkenau), (Tschechien), www.sokolov.cz
Am 17. April 2000 unterzeichneten die beiden Oberbürgermeister Hans Kraus und Dr. Karel Cernik in Sokolov (früher Falkenau) den Partnerschaftsvertrag. Dieses Datum wurde gewählt, da Sokolov, das im Bäderdreieck Karlsbad, Marienbad und Franzensbad liegt, genau wie Schwandorf am 17. April 1945 bombardiert wurde.
Das Fundament wurde durch die langjährige Patenschaft mit dem Heimatkreis Falkenau (seit 1959) gelegt, der maßgeblich an der Begründung der Partnerschaft mit der tschechischen Stadt Sokolov beteiligt war.
Die auf beiden Seiten gegründeten Partnerschaftskomitees bilden die Säulen der freundschaftlichen Beziehungen, die vom Gedanken der Völkerverständigung geprägt sind.
Vor allem auf sportlichem und kulturellem Gebiet finden regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen und Wettkämpfe statt. Auch mit der Kreuzbergschule und Vertretern des Falkenauer Heimatverbandes wurden fruchtbare Kontakte geknüpft.

Aktion “Saubere Stadt - Blühendes Fenster“ mit unserer Partnerstadt Sokolov

Kontakte:

Vorsitzender des Partnerschaftskommitees Schwandorf, Ernst Schober, Postfach 10 11, 92401 Schwandorf,  Email: parkom@gmx.de
Stadt Schwandorf, Haupt- und Presseamt, Christa Pigerl, Tel.:09431 45123

Städtepatenschaften

· seit 1953 mit Maxhütte-Haidhof
· seit 1959 mit Falkenau a. d. Eger
· seit 1974 mit Stadlern