Bridge-Club Schwandorf spendet den Reinerlös seiner 40-Jahrfeier an das Schwandorfer Hilfswerk

Einen Scheck über 1.000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk hatten Gisela Lamprecht, Vorsitzende des Bridgeclub Schwandorf und Sportwart Johann Luger bei ihrem Besuch im Rathaus mit dabei.
Der Bridgeclub Schwandorf konnte am 12. Oktober dieses Jahres seinen 40. Geburtstag feiern. Zahlreiche Gäste aus ganz Bayern kamen zu einem gemeinsamen Jubiläums-Turnier zusammen. Mit der Unterstützung zahlreicher Sponsoren, wie der Sparkasse Schwandorf, der Firma Horsch, EMZ Hanauer und Wolf Wurstspezialitäten konnten nicht nur tolle Preise gewonnen werden, sondern es verblieb auch noch ein Reinerlös von 890 Euro. Dieser Betrag wurde zu Gunsten des Schwandorfer Hilfswerkes auf 1.000 Euro aufgestockt.
Oberbürgermeister Andreas Feller und Marion Feicht von der Stadtverwaltung bedankten sich herzlich. „Beim Schwandorfer Hilfswerk ist diese Spende gut angelegt“, so OB Feller.  Weihnachten steht wieder vor der Tür und damit für alle Kinder etwas unter dem Christbaum liegt, gibt es die Weihnachtsaktion des Schwandorfer Hilfswerkes. In der Zeit vom 25.11. bis 06.12.2019 können sich Eltern, die Arbeitslosgengeld II, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder Sozialhilfe beziehen und in Schwandorf wohnen für jedes Kind im Alter von 4 bis 12 Jahren einen Gutschein i.H. von 50 Euro im Rathaus abholen. Die Gutscheine können dann bis 20.12. in bestimmten Geschäften für die Kinder eingelöst werden.