Spätestens am 1. Advent, Ende November dieses Jahres, wird es in der Altstadt wieder ein weihnachtlich geschmücktes Ambiente geben. Dazu gehört ein stattlicher Christbaum am oberen Marktplatz. Die Stadt sucht dafür, möglichst im Stadtgebiet (oder näheren Umfeld), einen Spender. Die Fichte oder Tanne sollte ca. 15 bis 20 Meter hoch und rundherum dicht beastet sein. Ein Stammdurchmesser von 40 bis 60 Centimeter wäre wünschenswert, der Stamm sollte gerade bis zur Kronenspitze durchlaufen. Der Baum wird von Forstfacharbeitern des städtischen Bauhofes entfernt, verladen und abtransportiert. Das alles ist natürlich kostenlos. Wichtig ist, dass der Standort mit einem größeren Bauhoffahrzeug angefahren werden kann. Wer einen übrigen Baum in seinem Garten oder auf einem Grundstück hat und diesen für den guten Zweck stiften will, sollte sich umgehend im städtischen Bauhof unter der Festnetznummer 09431/75701-0 melden.