Am Sonntag, den 13. Juni startet Schwandorf mit einem Highlight in den Open-Air-Sommer: Loisach Marci konnten für einen Auftritt auf der Open-Air-Bühne im Fronberg gewonnen werden. Die offiziellen Kulturbotschafter des Landes Bayern sind das derzeit wohl kraftvollste Lebenszeichen alpiner Musikkultur. Sie kombinieren Alphorn und traditionelle bayerische Instrumente mit

E-Gitarre und elektronischen Beats. „Egal, ob auf den Bühnen der Brass Wiesn und dem Tollwood Festival oder als Support von LaBrassBanda: Loisach Marci haben nach wenigen Takten das Publikum auf ihrer Seite.“,schwärmt Philipp Staubach vom Kulturamt der Stadt Schwandorf. Das Konzert ist in diesem Jahr das erste in Schwandorf und findet an einem neuen Veranstaltungsort im Park zwischen Sperlstadel und Kebbelvilla statt. „Wir sind glücklich, nach dieser monatelangen Durststrecke endlich wieder gemeinsam Live-Musik erleben zu können.“ so Programmverantwortliche Nicole Zwicknagel vom Kulturamt. „Und besonders

freuen wir uns auf die neue Konzertlocation im Grünen, die zum Zurücklehnen und Genießen einlädt.“

Das Konzert mit Loisach Marci ist das erste der Konzertreihe „Come Together“. An den weiteren Abenden kann sich das Publikum auf Blues, Soul und Pop freuen. Am Freitag, 18. Juni kommen Ami Warning & Matthew Austin nach Schwandorf. Gemeinsam sorgen sie mit ihren Gitarren, warmen Stimmen und ehrlichen Songs für Gänsehaut-Stimmung. An den letzten drei Konzertabenden werden dann Blues-Fans auf ihre Kosten kommen: Am Samstag, 19. Juni bringt einer der besten Gitarristen Europas feinsten Bluesrock auf die Bühne: Zed Mitchell und Band hätten eigentlich schon 2020 im

Felsenkeller gespielt und können jetzt endlich das Konzert in Schwandorf nachholen. Am Freitag, 25. Juni ist die 6-köpfige The Jules Band aus Nürnberg zu Gast. Die Bandleaderin Julia „Jules“ Fischer begeistert mit ihrer souligen Stimme, an den Tasten und mit bluesgetränktem Soul. Als Abschluss der Konzertreihe im Park gastiert am

Freitag, 2. Juli die Blueslegende Al Jones & Band. Er prägt seit drei Jahrzehnten die Bluesszene in Europa und steht für dynamischen Rhythm & Blues.




Die Konzerte beginnen um 20 Uhr.

Das Sicherheits- und Hygienekonzept sieht unter anderem 1,5m Abstand zwischen den Sitzgruppen vor. Außerhalb des Sitzplatzes gilt FFP2-Maskenpflicht. Nachweis über eine vollständige Impfung/Genesung entfällt bei einer Inzidenz unter 50.
Tickets (zwischen 10 und 18 Euro) über www.okticket.de, an allen OK-Ticket-Vorverkaufsstellen und im Tourismusbüro Schwandorf, 09431 45-550.

Konzertreihe „Come Together“ / 13. Juni bis 2. Juli
Übersicht einzelne Termine (Beginn jeweils 20 Uhr):

  • So, 13. Juni: Loisach Marci - Alphorn, E-Gitarre und Elektrobeats
  • Fr, 18. Juni: Ami Warning & Matthew Austin - Singer-Songwriter-Duo mit Gänsehaut-Stimmen
  • Sa, 19. Juni: Zed Mitchell & Band - Bluesrock mit einem Ausnahmegitarristen
  • Fr, 25. Juni: The Jules Band - bluesgetränkter Soul aus Nürnberg
  • Fr, 02. Juli: Al Jones Band - energiegeladener Rhythm & Blues

Das komplette Programm finden Sie hier -> Konzertreihe »Come Together«
oder im Veranstaltungsflyer:
Programmheft von der Konzertreihe