Kinder-Malaktion der Stadt Schwandorf

Die Stadt Schwandorf ruft zu einer großen Kinder-Malaktion auf

Im ganzen Stadtgebiet Schwandorfs findet man die sogenannten Kulturfenster, in denen eigentlich Veranstaltungen aus dem vielfältigen Schwandorfer Kulturleben angekündigt werden. Diese Kulturfenster stehen aufgrund der aktuellen Lage momentan leider leer. Auf Anregung einer Bürgerin hin, ruft nun die Stadt Schwandorf alle Kinder dazu auf, mitzuhelfen, diese „nackten“ Kulturfenster wieder mit Leben zu füllen. Jedes Kind kann ein buntes, fröhliches Bild zum Thema „Was mir an Schwandorf am besten gefällt“ malen und bei der Stadt Schwandorf einreichen. Das Bild wird dann in einem der Kulturfenster ausgestellt. Somit entsteht eine Freiluft-Kulturfenster-Galerie, die sich durch das Stadtgebiet zieht. Die Bevölkerung und auch die kleinen Künstler können auf Spaziergängen durch Schwandorf dann ab Mitte Mai die Kunstwerke bestaunen.

Jedes Kind, das mitmachen möchte, kann bis zum 15. Mai ein selbstgemaltes Bild in den Briefkasten beim Schwandorfer Tourismusbüro einwerfen (Kirchengasse 1) oder das Bild per Post schicken an: Stadt Schwandorf, Kulturamt, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf.

Hier geht es zum offiziellen Aufruf von Oberbürgermeister Andreas Feller auf YouTube