Neue Stadtführung | Die Beichte als Mutprobe – Reformation und Gegenreformation in Schwandorf

500 Jahre Reformation – ein geeigneter Anlass, auf die wechselnden Konfessionen in der Geschichte der Stadt Schwandorf zurückzublicken.
Im Rahmen dieser Führung erfahren die Teilnehmer von den Hintergründen der Reformation und der anschließenden Gegenreformation.
Darüber hinaus besichtigen sie sowohl eine katholische als auch eine evangelische Kirche im Stadtzentrum. Dabei wird kurz auf die Geschichte der beiden Kirchen eingegangen; aber auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Glaubensrichtungen werden Schwerpunkte dieser speziellen Führung sein.
Diese Führung entstand in kooperativer Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk sowie der evangelischen Kirchengemeinde Schwandorf und der Pfarrgemeinde St. Jakob.

Allgemeine Informationen:

Termin: Sonntag, 25. Juni 2017, 15:00 Uhr 

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Teilnahmegebühr: 5,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Gruppenbuchungen: Auf Anfrage möglich

Gutscheine: Erhältlich im Tourismusbüro Schwandorf

Verbindliche Anmeldung unter 09431 / 45-550 oder tourismus@schwandorf.de erforderlich!