Der Geschäftsführer der PLEWA SchornsteinTechnik und HeizSysteme GmbH, Horst Schöffmann, begrüßte Oberbürgermeister Andreas Feller, Wirtschaftsförderin Maria Schuierer und Citymanager Roland Kittel auf dem Gelände der Firma PLEWA in der Tongrubenstraße 10 in Klardorf.
Bei einem Rundgang über das Betriebsgelände und durch die Fertigung erläuterte Horst Schöffmann die Arbeit des Unternehmens. Mit derzeit 78 Mitarbeitern entwickelt und produziert die Firma PLEWA Schornsteine, Heiz- und Abgassysteme.

Horst Schöffmann und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PLEWA schaffen es, mit innovativen Ideen die Firma PLEWA in Schwandorf, in einem hart umkämpften Markt, leistungs- und wettbewerbsfähig zu halten. Vorzeigeprojekt ist derzeit „der Ofen im Schornstein“, eine Kombination von Schornstein und Feuerstätte in einem. Bauträger, Bauunternehmen und der Holzfertighausbau platzieren die Produkte von PLEWA in ihren Bauvorhaben. Einer der wesentlichen Vertriebspartner in diesem Bereich ist der Profi-Baustoffhandel. Dabei werden die zum Teil vormontierten Schornsteine und Heizsysteme in einem Stück auf die Baustelle geliefert und dann eingebaut. Service und Wartungsarbeiten werden auch im Nachhinein von der Firma PLEWA übernommen.

Oberbürgermeister Andreas Feller zeigte sich beeindruckt vom Unternehmen, das in den kommenden Jahren verstärkt in den Standort in Klardorf investieren will. Gestützt werden diese Vorhaben durch den Gesellschafter, der Schattberg GmbH mit Sitz in Wien, die im Herbst des letzten Jahres die Gesellschaftsanteile erworben hatte.