Hilfsnavigation

Ortsrecht

6.4.2 Altstadtsanierung;
Gestaltungssatzung und Kommunales Förderprogramm

(Hinweise)

Im Rahmen der seit 1972 in der Stadt Schwandorf laufenden Altstadtsanierung hat der Stadtrat bereits im Juli 1995 die Förderung von privaten Kleinmaßnahmen mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm beschlossen. Die Förderrichtlinien zum Kommunalen Förderprogramm der Stadt Schwandorf wurden dann mit Beschluss des Stadtrates vom 23.10.2017 überarbeitet und neugefasst. Die überarbeitete Förderrichtlinie tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Für das Zuschussverfahren sind das Antragsformular sowie das Verwendungsnachweisformular zwingend zu verwenden.

Unabhängig vom Kommunalen Förderprogramm gibt es im Altstadtbereich die Gestaltungssatzung mit der dazugehörigen Broschüre. Bei der Gestaltungssatzung handelt es sich um eine örtliche Bauvorschrift nach Art. 81 Bayrische Bauordnung (BayBO), die Anforderungen an die äußere Gestaltung von baulichen Anlagen und Regelungen über die Anbringung von Werbeanlagen enthält. Die Festsetzungen dieser Satzung sind zwingend einzuhalten. Abweichungen von der Gestaltungssatzung sind zu beantragen und zu begründen.

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt