Der Schwandorfer Blasturm

Termine 2018:
29.04.; 20.05.; 10.06.; 08.07.; 05.08.; 09.09.( Tag d. o. Denkmals); 14.10.

jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr kostenlos geöffnet

Wahrzeichen der Stadt

Das Wahrzeichen der Stadt, der Blasturm, ist der einzig erhalten gebliebene Wehrturm. Hier wurde Konrad Max Kunz, der Komponist der Bayernhymne 1812 als Sohn eines Türmers geboren. Der Maler, Carl Spitzweg, war von diesem Turm so beeindruckt, dass er ihn um 1860 auf seiner Durchreise malte und dem Bild den Namen „Schwandorfer Stadtturm im Mondschein“ gab.

Seit 2006 beherbergt der Schwandorfer Blasturm ein Museum, das über die Stadtbefestigung, die Türmer, Konrad Max Kunz und die Bayernhymne informiert. Diese Maßnahme war ein Projekt der Stadt Schwandorf, das durch Mittel der Europäischen Union und des Europäischen Ausrichtungs- und Garantiefonds für die Landwirtschaft (EAGFL) im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative Leader+ gefördert wurde. 

Die Besichtigung des Schwandorfer Wahrzeichens ist an den oben genannten Terminen kostenlos möglich, gerne bieten wir Ihnen aber individuelle Führungstermine für Ihren Betriebs- oder Vereinsausflug an.

Allgemeine Informationen:

Führungsdauer:
ca. 1 Stunde

Teilnahmegebühr:
Gruppe 25 Euro

Treffpunkt:
Blasturm, Blasturmgasse