Hilfsnavigation

Wanderung zum Mulzerhof

Auf dem Oberpfälzer Jakobsweg nach Naabsiegenhofen

Termine 2019:
9. Juni; 11. August

Geschichtsträchtig und beerig zugleich – so ist das Motto der  geführten Wanderung auf dem Jakobsweg nach Naabsiegenhofen. Auf dem Heidelbeerhof Mulzer angekommen, erhalten die Teilnehmer nach einem Begrüßungstrunk bei einer „beerigen Erlebnisführung“ spannende Einblicke in die Region, den Heidelbeeranbau sowie die Vermarktung und den enormen Gesundheitswert der blauen Beeren.

Im gemütlichen Hofcafé des Heidelbeerhofes, der sich seit dem 16. Jahrhundert in Familienbesitz der Mulzers befindet, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend bei Kaffee und Heidelbeerkuchen für den Rückweg nach Schwandorf stärken.

Allgemeine Informationen:
Führungsdauer:
ca. 4 Stunden
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro (pro Person inkl. Kaffee und Kuchen, weitere Getränke werden separat berechnet)
Gruppenbuchungen:
Auf Anfrage (ab 20 Personen)
Treffpunkt:
Tourismusbüro

Anmeldung:
Verbindliche Anmeldung bis spätestens einen Werktag vor dem Führungstermin zu den üblichen Öffnungszeiten des Tourismusbüros.

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt