Hilfsnavigation

Kinderstadtführung

Termine 2018: Ferienprogramm kostenlos
06.04.; 01.06.; 02.08.

Schwandorf entdecken...

Geschichte und Geschichten für Kinder sind bei der Kinderstadtführung angesagt. Warum baute man früher eine Stadtmauer? Wo steht der Blasturm und warum wurde er gebaut? Warum hat der Kirchturm von St. Jakob zwei Uhren? Darüber und über vieles mehr erzählt der Stadtführer den Kindern und nimmt sie mit in eine Reise in die Vergangenheit der Stadt.

Bei dieser Führung lernen die Kinder die Stadt und ihre Geschichte kennen, sie besuchen den Blasturm und die Felsenkeller und erfahren etwas über Konrad Max Kunz und das Türmerwesen.

Allgemeine Informationen:

Diese Kinderstadtführung kann von Gruppen, Kindergärten, Schulklassen und auch für Kindergeburtstage gebucht werden.

Führungsdauer:
ca. 1 1/2 Stunden

Teilnahmegebühr:
2,50 Euro, Gruppe 20,00 Euro
(städtische Kindergärten und Grundschulen frei)

Treffpunkt:
Tourismusbüro, Kirchengasse 1

Verbindliche Anmeldung bis spätestens einen Werktag vor dem Führungstermin, zu den üblichen Öffnungszeiten des Tourismusbüros.

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt