Der Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Schwandorf hat am 11.12.2018 in öffentlicher Sitzung den erneuten Entwurf des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan Nr. 89 „Sport, Freizeit & Soziales“, westlich der Oberpfalzhalle gebilligt und die Verwaltung beauftragt, den Bebauungsplan  erneut öffentlich auszulegen. Parallel mit der Auslegung findet dieBeteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange statt.
Die Änderung des Bebauungsplanes wurde durch die Vergrößerung einer Baufläche im westlichen Bereich erforderlich. Der Bebauungsplan beinhaltet eine schalltechnische Verträglichkeitsuntersuchung; im erneuten Entwurf wurden die darin getroffenen Festlegungen als textliche Festsetzungen formuliert.
Der Planbereich wird begrenzt: im Norden: von der Schwimmbadstraße, im Osten: vom Parkplatz der Oberpfalzhalle, im Süden: von landwirtschaftlicher Grünfläche, im Westen: von der Hoher-Bogen-Straße und dem Fitness-Forum.
Der erneute Entwurf des Bebauungsplans mit integriertem Grünordnungsplan Nr. 89 „Sport, Freizeit & Soziales“, westlich der Oberpfalzhalle mit Begründung und Umweltbericht und vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen wird im Rathaus, Erdgeschoss, Treppenhausfoyer / Schaukasten im Westflügel, barrierefrei erreichbar über den Haupteingang beim Sachgebiet Stadtplanung, Spitalgarten 1 in 92421 Schwandorf vom 16.01.2019 bis einschließlich 18.02.2019 während der allgemeinen Dienststunden zur Einsicht öffentlich ausgelegt.
In diesem Zeitraum können die im Foyer ausgelegten Unterlagen unter https://www.schwandorf.de/Wirtschaft-Bauen/Planen-und-Bauen-aktuell auch digital abgerufen werden.Während der o. g. Frist kann sich jedermann über die Ziele und Zwecke der Planung informieren und gegebenenfalls - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift Stellungnahmen zur Planung abgeben. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.