Am Freitag, den 24. November 2017 um 20 Uhr im Kultur-Felsenkeller an der Fronberger Straße 8b in Schwandorf.

„Sedaa“ (persisch „Stimme“), das sind die drei mongolischen Musiker Nasaa Nasanjargal (wirkte u. a. bei der Filmmusik zu „Das weinende Kamel“ mit), Naraa Naranbaatar und Ganzorig Davaakhuu sowie der Iraner Omid Bahadori. Sie verbinden auf außergewöhnliche, nie gehörte Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen und fügen dazu Elemente aus Klassik, Rock und Pop. Moderne, rockige Kompositionen, faszinierend gespielt auf traditionellen Instrumenten wie der Pferdekopfgeige und dem 120-saitigen Hackbrett, vokal getragen von den uralten Gesangstechniken ihrer nomadischen Vorfahren, dem Unterton- und dem Khomei-Kehlgesang. Ein unvergesslicher Rock-Trip entlang der Seidenstraße zwischen Orient und mongolischer Steppe. Eintritt: € 20, ermäßigt € 17.

Kartenvorverkauf und Reservierungen im Tourismusbüro, Kirchengasse 1, Telefon: 09431 45-550 sowie Verkauf an der Abendkasse.

Der Kulturkeller ist beheizt und ab etwa drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn telefonisch unter 09431 998179 erreichbar.
Einlass ab 19 Uhr.