Das Trauzimmer im Schwandorfer Rathaus, das in den Zeiten der Pandemie nicht mehr dem eigentlichen Zweck - der Trauung von Brautpaaren - dienen kann, wurde kurzfristig zum Testzimmer für die Beschäftigten umgewandelt.

Die Mitarbeiter der Stadt Schwandorf haben seit Anfang April täglich die Möglichkeit, sich einem Corona-Schnelltest zu unterziehen. Montags, mittwochs und freitags steht für jeweils 1,5 Stunden das Trauzimmer für die Testungen zur Verfügung. Dienstags und donnerstags wird im Aufenthaltsraum des Bauhofes getestet. Speziell hierfür geschulte Kolleginnen und Kollegen führen die Schnelltests durch.

„Nur durch eine Vielzahl von Testungen können wir Infektionsketten rechtzeitig durchbrechen und unsere MitarbeiterInnen schützen“ so OB Andreas Feller.