Hilfsnavigation

Neubau und Sanierung einer Kinderkrippe

Im historischen Pfleghofviertel, in unmittelbarer Nachbarschaft der Stadtpfarrkirche St. Jakob, hatten das Mesnerhaus und das Otthaus über Jahrhunderte ihre Fundamente. Durch ihre regionaltypische Bauform und ihre besondere städtebauliche Setzung waren sie identitätsbildend für die Stadt und Zeugnisse der Geschichte. Die beiden kraftvollen Oberpfälzer Satteldachhäuser waren jedoch schon seit Jahren ohne Nutzung und dem Verfall preisgegeben.
Das aktuelle Programm für Kindertagesstätten bot hier zur rechten Zeit Gelegenheit mit einer sinnvollen, die Innenstadt stärkenden Nutzung, Kindern herausragende Räume zu entwickeln.
Das dafür entwickelte neue Konzept sah den Erhalt und die Modernisierung des Mesnerhauses für die dienenden Räume (Büro Treppenhaus WC Anlagen,...) vor, das Otthaus wurde aufgrund seiner Belastung durch Altlasten durch einen Neubau in gleicher Kubatur und Lage ersetzt.
Dieser dient den Aufenthalts- und Schlafräumen. Die besondere Aufgabe, Räume für Kinder zu entwickeln, stärkt sich durch Setzung der Fenster, einem intensiven Tageslichtspiel und den besonderen inszenierten Ausblicken.
Die Materialität entwickelt sich aus den tradierten handwerklichen Vorgaben der historischen Altstadt ohne seine Referenz auf die Gegenwart zu leugnen.

Bauort:

Kirchengasse, Schwandorf

Architekt:

Karlheinz Beer, Büro für Architektur und Stadtplanung, Weiden

Bauherr:

Stadt Schwandorf

Projektdaten:

Beginn Rückbau: August 2013

Beginn Baumeisterarbeiten: Oktober 2013

Eröffnung Kindergkrippe: 2. März 2015

Fertigstellung: Mai / Juni 2016

Bruttogeschoßfläche: 530 m²

Nutzfläche: 380 m²

Baukosten:

ca. 1,6 Mio €

Aussenansicht

 
Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt