Oberbürgermeister Andreas Feller konnte die Hochschulleitung der OTH Amberg-Weiden zu einem gemeinsamen Gespräch im Schwandorfer Rathaus begrüßen. Die Präsidentin der OTH, Andrea Klug, bekräftigte den Wunsch, die Zusammenarbeit der OTH Amberg-Weiden mit der Großen Kreisstadt Schwandorf weiter zu vertiefen. Gerade im Bereich der beruflichen Weiterbildung sehe sie hier großes Potenzial.

Vorausgegangen war eine gemeinsame Sitzung der Hochschulleitung im Fortbildungszentrum Charlottenhof. Dort hatte man die Durchlässigkeit der handwerklichen Ausbildung von der dualen Lehre bis hin zum Hochschulstudium mit dem Stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Jürgen Kilger, erörtert.

Am Nachmittag traf sich das OTH-Präsidium noch zu einem gemeinsamen Austausch mit der Leitung der Döpfer Schulen und mit Kreishandwerksmeister Christian Glaab.