Inhalt
Am Sonntag findet am Marktplatz der traditionelle Schwandorfer „Jakobi-Markt“ statt.

Der „Jakobi-Markt“ entstand wohl im 14. Jahrhundert anlässlich der Begründung einer eigenen Pfarrkirche „St. Jakob“.

Das Ordnungsamt der Stadt Schwandorf hat zu diesem Jahrmarkt wieder eine Vielzahl von Fieranten mit einem vielfältigen Warenangebot – u. a. Lederwaren, Uhren, Kopfbedeckungen, Kinderdirndl, Bekleidung für Herren und Damen, verschiedene Süßwaren, Fassbindereiartikel, Holzwaren, Hummelfiguren, -vasen, -tassen, -schalen, Wachtmeisterkatzen, individuelle Glückwunschkarten, Klöppelwaren, Gewürze, Räucherwaren, geräucherter Fisch sowie verschiedene Imbisse wie z. B. Rosswürste, Fischsemmeln, Hot Dog oder Burger – zugelassen.. 

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Geschäfte an diesem Tag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein dürfen.