Inhalt

Anlagenmechanikerin und -mechaniker der Fachrichtung Rohrsystemtechnik

Ohne Wasser, ohne Wärme? – Ohne dich! Du versorgst Schwandorf!

Anlagenmechaniker/innen der Fachrichtung Rohrsystemtechnik stellen Rohrleitungssysteme zur Versorgung der Bevölkerung mit Wasser und Fernwärme her. Die Rohrsysteme sind dabei auch regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu reparieren.

Ausbildung:

Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Die betriebliche Ausbildung findet bei Städtischen Wasser- und Fernwärmeversorgung in Dachelhofen, Schwandorf statt, die überbetriebliche Ausbildung beim Berufs-Bildungszentrum Schwandorf. Die Berufsschulen befinden sich in Kelheim, Straubing oder Weiden i.d.Opf. Die Abschlussprüfung ist zweigeteilt. Der erste Teil findet gegen Ende des ersten Ausbildungsjahrs und der zweite Teil zum Ende der Ausbildungszeit statt.

Das erwarten wir von dir:                                                                                        

• Mindestens qualifizierender Abschluss der Mittelschule
• Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
• Räumliches Vorstellungsvermögen und ein gutes Augenmaß

Das kannst du von uns erwarten:

• Tarifgerechtes Ausbildungsgehalt:

o 1. Jahr: 1.018,26 Euro
o 2. Jahr: 1.068,20 Euro
o 3. Jahr: 1.114,02 Euro
o 4. Jahr: 1.177,59 Euro
• 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
• Bei erfolgreicher Abschlussprüfung im ersten Anlauf Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
• Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen
• Jahressonderzahlung
• Anwartschaft auf eine Betriebsrente