Inhalt

Schwandorfer Marionetten Theater 2022

Nach zwei grandiosen Premieren, sehen Sie hier aktuell, wo noch Karten frei sind!

Das Tapfere Schneiderlein

von Michael A. Pöllmann und Scarlett Köfner nach einem Märchen der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm in der Kinderfassung des Marionettentheater Schwandorf für alle Menschen ab 5 Jahren.

Dauer: 45 Minuten, ohne Pause

Eintritt: 10 € / ermäßigt 6 €

Wer kennt sie nicht, die Suche nach der einzigen, der wahren Liebe? Die Kriterien: Nett – klug – gutaussehend – aus königlichem Hause. Prinzessin Lucia ist verzweifelt, denn wie soll sie den Partner fürs Leben innerhalb der Schlossmauern finden? Es ist ganz klar, das ist ein Fall für Maus Maite, der Kammerzofe und besten Freundin. Mit Kreativität und Schlauheit kommen sie gemeinsam der Liebe auf die Spur! Denn was wäre das Königreich ohne die tatkräftige Unterstützung von Maus Maite? Und da ist sie plötzlich, diese Lichtgestalt … Fabrice, das tapfere Schneiderlein

11.12.2022, 16 Uhr
13.11.2022, 14 Uhr
17.12.2022, 14  Uhr und 16 Uhr


SCHÖNWERTH

Marionettenstück erzählt von Erika Eichenseer, Musik vom Trio Collegio für alle Menschen ab 10 Jahren.

Dauer: 75 Minuten, ohne Pause

„Nirgendwo in ganz Deutschland ist umsichtiger, voller und mit so leisem Gespür gesammelt worden“ – so charakterisiert Jakob Grimm (1785–1863) die Arbeit von Franz Xaver von Schönwerth (1810–1886).
Und in der Tat erscheinen die Sagen und Märchen aus der Oberpfalz wie aus einer anderen Welt, einer Welt ohne Internet und social media – poetisch, naturverbunden, humorvoll und leicht. Die Meisterin dieser puren Erzählkunst ist Erika Eichenseer. In ihrer freien Nacherzählung erweckt Sie die mythologische Oberpfalz zu neuem Leben. Ob Holzfräulein, Roßzwifl oder fliegendem Kästchen, mit Schönwerth – Geschichten zwischen Fiktion und Realität, macht das Marionetten Theater Schwandorf die sagenumwobenen Welten der Oberpfalz individuell für die heutige Bevölkerung erfahrbar. Ein humorvoller und kreativer Bilderbogen. Figurentheater für die ganze Familie.

26.11.202, 19.30 Uhr
03.12.2022, 19.30 Uhr
18.12.2022, 11 Uhr