Hilfsnavigation

Asyl & Flucht

Ansprechpartner, Netzwerke und Informationen

Vorwort

Aktuelle Informationen

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Rathaus

Sprachkurse der VHS

Weiterführende Informationen

Angebote

Spenden

Pressearchiv

 

Volkshochschule Schwandorf: Deutschkurse für Asylsuchende und Flüchtlinge

(die genannten Kurse finden in Zusammenarbeit mit der „Lernenden Region“ statt; die Teilnahme ist kostenlos; es können auch mehrere Kurse besucht werden.)

 

An der Volkshochschule Schwandorf beginnen in Kürze folgende Kurse für Flüchtlinge/Asylsuchende:

 

 

1. Einstieg Deutsch für Flüchtlinge/Asylbewerber

"Einstieg Deutsch" ist ein niedrigschwelliges Lernangebot zur sprachlichen Erstförderung von Flüchtlingen, das sie in ihren Orientierungs-, Artikulations- und Verständigungsmöglichkeiten unterstützt. Vorrangiges Ziel ist die Förderung der Sprechfähigkeit und des Hörverstehens. "Einstieg Deutsch" basiert auf einem Blended-Learning-Konzept, das Phasen des Präsenzunterrichts und des vertiefenden Lernens verbindet. "Einstieg Deutsch" beinhaltet Exkursionen, durch die ein handlungsorientierter, praxisnaher Bezug zu den vermittelten Lerninhalten hergestellt werden soll.

Die Lerninhalte orientieren sich an den wichtigsten Alltagsbelangen und sind thematisch wie folgt gegliedert: Begrüßung, Vorstellung und Verabschiedung, Gesundheit und Notfall melden, Einkaufen, Termine und Behörden, Unterwegs, Essen und Trinken, Familie, Kinder und Lernen, Freizeit, Wohnen und Beruf. Diese Themen sind modular als Lerneinheiten angelegt, so dass die Themen je nach Vorwissen und Lernbedürfnissen der Teilnehmer ausgewählt werden können.

Vorrangig teilnehmen können Flüchtlinge/Asylsuchende aus Eritrea, Iran, Irak, Syrien und Somalia

 

Falls Plätze frei bleiben, können auch Personen aus anderen Herkunftsländern berücksichtigt werden.

Vorliegen muss: BüMA (Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender) oder Aufenthaltsgestattung

Für die Anmeldung erforderlich: Ausweis, Pass

 

Unterrichtstage: Mo/Di/Mi/Do | 18.09.17 bis 14.12.17

jeweils 08.30 - 11.45 Uhr

vhs, Seminarraum 108, Kirchengasse 1, Schwandorf

10 bis max. 19 Teilnehmer

Teilnahme kostenlos, Fahrtkosten können in Höhe bis zu 5,- €/Tag erstattet werden

 

 

2. Deutsch als Fremdsprache für Asylsuchende: FRAUENKURS

für Teilnehmerinnen ohne bzw. mit geringen Vorkenntnisse(n). Sprechen, Lesen und Schreiben von Anfang an. Teilnehmer aus verschiedenen Ländern können diesen Kurs besuchen, da die einsprachige direkte Lehrmethode angewendet wird. Kinder ohne Betreuungsmöglichkeit können mitgebracht werden.

In Kooperation mit der LernReg

 

25 x Freitag | 26.05.17 bis 10.11.17

Der Kurs findet auch in den Sommerferien statt, ein Einstieg ist jederzeit möglich

10.00 - 11.30 Uhr

vhs, Seminarraum 107

6 bis max. 20 Teilnehmer

Teilnahme kostenlos (Fahrtkosten können nicht erstattet werden)

 

 

 

Nähere Informationen sind erhältlich im

Büro der Volkshochschule Schwandorf

Kirchengasse 1

92421 Schwandorf

Tel. 09431-45 510

E-Mail: vhs@schwandorf.de

(dort müssen auch die Anmeldungen erfolgen).

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt