Hilfsnavigation

Weg der Inspiration am Kreuzberg

Ein Trimm-Dich-Pfad für Geist und Seele

Der Weg der Inspiration am Kreuzberg

Trimm-dich-Pfade, die die körperliche Fitness steigern, gibt es inzwischen vielerorts. In Zusammenarbeit mit dem Social Start-Up Unternehmen Wohlglückheit entstand nun aber ein Trimm-dich-Pfad für Geist und Seele. Das Projekt „Weg der Inspiration am Kreuzberg“ soll Bürger und Gäste der Stadt Schwandorf an acht Stationen mit Themen wie Achtsamkeit, Glück oder den eigenen Stärken in Verbindung bringen.

Der Weg rund um den Kreuzberg ist seit jeher ein beliebter Ort für viele Spaziergänger und Gäste in Schwandorf. Der idyllische Weg zu Fuße der Wallfahrtskirche ist ruhig gelegen und doch zentral. Auf einer Strecke von rund 1,5 km finden Besucher an acht verschiedenen Stationen kleine Übungen und Tipps, die problemlos in den Alltag integriert werden können. Dadurch können die Besucher des Weges nachweislich und nachhaltig ihr Wohlbefinden steigern und ihre Resilienz stärken.

An jeder Station findet der Besucher auch einen QR-Code, mit dem er über das Smartphone zahlreiche weitere Informationen, Literaturempfehlungen und sogar eine Mediathek mit Video- und Audiodateien zu den einzelnen Themen erhält.


Workshops

Der Weg rund um den Kreuzberg steht natürlich allen Bürgern und Gästen der Stadt Schwandorf rund um die Uhr zur Verfügung. Wer aber Interesse und Lust dazu hat, den Weg etwas tiefer zu erfassen und die einzelnen Stationen unter Anleitung zu erfahren, für den hat die Stadt Schwandorf in Kooperation mit der Stadtbibliothek und der Volkshochschule Workshops mit wechselnden Referenten geplant.

Wohlglückheit und Wellbeing Places

Das Social-Startup Wohlglückheit® hat es sich mit ihrem Projekt „Wellbeing Places“ zur Aufgabe gemacht, Positives in der Gesellschaft zu bewirken. Sie sind Teil einer Bewegung von Social Entrepreneurs, die mit Innovation den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit begegnen.

Ziel von Wohlglückheit ist es, mentales Wohlbefinden und mentale Ressourcen auf völlig neue Art und Weise in der Gesellschaft zu verbreiten. Als Gegengewicht zu den lokalen und globalen Veränderungsprozessen, die Ängste und Stress verursachen. Um Menschen durch mehr Bewusstheit, Gesundheit und Zufriedenheit zu mehr Lebensqualität verhelfen. Diese Stärke und Positivität hilft aktuelle und kommende Herausforderungen zu meistern.

Das Wissen zur Förderung und Erhaltung von mentalem Wohlbefinden soll für jeden und für wenig bis kein Geld zugänglich sein, so die Vision von Wellbeing Places. An öffentlichen Orten, in der Natur oder Erholungsgebieten wie Stadtparks, Wanderregionen oder Spielplätzen. Auch mit Wellness Hotels laufen bereits Gespräche, die ihr „Retreat“ -Programm durch Workshops zu mentalem Wohlbefinden erweitern wollen – Wellness trifft Mental Wellbeing. So soll ein dichtes Netz von „Wellbeing Places“ entstehen und stetig weiterwachsen.

Weitere Informationen finden sich auch unter: www.wellbeing-places.de

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt