Inhalt

Bei weiß-blauem Kaiserwetter hatten die Organisatoren des Schwandorfer Pfingstvolksfestes am vergangenen Mittwoch zum Kinder- und Familientag eingeladen. Viele waren auf den Krondorfer Festplatz gekommen und gönnten sich eine verbilligte Fahrt im Riesenrad oder eine frische Maß im Festzelt. OB Andreas Feller prämierte die Gewinner des letztjährigen Ballonwettfliegens und überreichte schöne Sachpreise an die Kinder. Alle Ballons „landeten“ in der Tschechischen Republik. Am weitesten flog der von Eva Dirmeier mit 265 Kilometern, es folgten Markus Zeiselmair (257 km), Florian Hiltl (187 km) und Louis Böck (171 km). Auch an diesem Nachmittag wurden wieder an die 1.000 bunten Luftballons an die Kinder verteilt. „Ich freue mich, dass ich heute unsere jüngsten und ältesten Einwohner von Schwandorf zu einer traditionellen Veranstaltung auf dem Volksfest begrüßen darf“ , betonte es OB Andreas Feller in seiner Begrüßung.