Inhalt

Die Hitze machte den Teilnehmern des diesjährigen Charity Stadtlaufes zu schaffen. Doch 690 Teilnehmer ließen sich am 06. Juli nicht davon abhalten, mit am Start zu sein.
Auch wenn die anvisierten 1.000 Teilnehmer heuer nicht erreicht wurden, so waren alle Beteiligten mit der Veranstaltung mehr als zufrieden. Der Stadtverbandsvorsitzende Thomas Fink zog eine durchaus positive Bilanz. Immerhin können Spendengelder in Höhe von 5.000 Euro an den Johanniter Ortsverband Schwandorf sowie an die Selbsthilfegruppe für Krebs und Multiple Sklerose übergeben werden. Insgesamt kamen durch den Charity Stadtlauf in den vergangenen Jahren 65.000 Euro für gute Zwecke zusammen.
Sportmoderator Armin Wolf war mit seinem Laufteam ebenfalls wieder mit dabei. Er brachte noch zusätzlich einen Scheck über 500 Euro mit um den Charity-Gedanken des Stadtlaufes besonders zu unterstreichen. Oberbürgermeister Andreas Feller dankte den Organisatoren und vor allem den beteiligten Sponsoren. „Ohne diese Partner wäre diese Veranstaltung nicht möglich“, so Feller.