Inhalt

Die Stadt Schwandorf veranstaltet am 22. April ein Benefizkonzert mit dem ukrainischen Bläserensemble „Kiew-Brass“ in der Stadtpfarrkirche St. Jakob.

Unter dem Titel „Music Inspires – For our world in Harmony“ treten am 22. April in der Stadtpfarrkirche St. Jakob mit dem Ensemble „Kiew-Brass“ fünf Topmusiker der ukrainischen Blechbläserschule auf, die allesamt Gewinner internationaler Wettbewerbe sind und zurzeit mehrere Benefizkonzerte für die Ukraine in Deutschland geben.

Zum Konzert in Schwandorf lädt die Stadt Schwandorf zusammen mit dem Festival junger Künstler Bayreuth ein. Intendantin Sissy Thammer, die auch Botschafterin für den Landkreis Schwandorf ist, richtete die Anfrage an Oberbürgermeister Andreas Feller, der sofort seine Unterstützung zusicherte. „Mit dem Benefizkonzert können wir dazu beitragen, dass die ukrainischen Musiker auch in diesen schweren Zeiten ihren Beruf weiterhin ausüben können“, sagt der Oberbürgermeister.

Den festlichen Rahmen für das Benefizkonzert bietet die Stadtpfarrkirche St. Jakob, die Dekan Hans Amann kurzerhand zur Verfügung stellte.

Das Bläserensemble spielt ein Programm von Bach bis zur Moderne. Beginn des Konzerts ist 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Der Erlös geht an den weltweit tätigen Verein „International Society for Arts, Education and Cultural Exchange e.V.”