Inhalt

Ostern gehört zu den wichtigsten religiösen Festen in der Ukraine.

Da sich die meisten der dortigen Kirchen nach dem sog. Julianischen Kalender richten, findet das Osterfest in der Ukraine erst am 24.04.2022 statt. Leider können dieses Jahr sehr viele ukrainische Kinder dieses besondere Fest nicht in ihrer Heimat feiern. Um ihnen dennoch eine kleine Freude zu bereiten, veranstaltet die vhs Schwandorf gemeinsam mit der Initiative „Integration SAD“ in Verbund mit den verschiedenen Serviceclubs im Landkreis Schwandorf am ukrainischen Ostersonntag eine Osternestsuche für die aus der Ukraine geflüchteten Kinder.

Jeder, der den ukrainischen Kindern gerne eine kleine Freude bereiten möchte, ist herzlich dazu eingeladen, kleine zusammengestellte Nester, Süßigkeiten, kleine Aufmerksamkeiten, Spielsachen oder ähnliches bis spätestens 21.04.22 bei der vhs Schwandorf zu den Öffnungszeiten abzugeben. Es werden nur abgepackte bzw. verschlossene Lebensmittel mit entsprechendem Mindesthaltbarkeitsdatum angenommen.

Am Sonntag, 24.04.22, ab 10 Uhr dürfen die aus der Ukraine geflüchteten Kinder (bis maximal 13 Jahre) im vhs-Gebäude nach den Osternestern suchen. Auf diese Weise soll ein Zeichen der Liebe, des Zusammenhalts sowie der Wertschätzung gesetzt und damit der österliche Grundgedanke aufgegriffen werden.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme an der Osternestsuche für ukrainische Kinder nur mit einer erwachsenen Begleitperson sowie nach vorheriger Anmeldung bis spätestens 21.04.22 möglich, entweder telefonisch unter 09431/45510, per Mail an vhs@schwandorf.de oder per WhatsApp an 0174/2590712.