Hilfsnavigation

Rückblicke & Impressionen

Im Rahmen der Kulturstadt Bayern-Böhmen in Schwandorf fanden bereits zahlreiche Veranstaltungen wie Filmabende, Lesungen, Führungen, Sprachkurse oder Konzerte statt. Rückblicke mit Informationen & Impressionen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie hier. Viel Spaß beim stöbern.


Graffiti Workshop für Jugendliche
29. bis 30. August 2020 // K3 Junge Kultur (Jugendtreff)

Im Rahmen des Projekts „Kulturstadt Bayern-Böhmen“ bekamen Jugendliche aus Schwandorf und Umgebung unter professioneller Anleitung die Möglichkeit ihre Skizzen von Motiven und Schriftzügen in den von der Stadt Schwandorf zur Verfügung gestellten Durchgänge Richtung Naabuferstraße auszuprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei von zwei echten Profis: Die Graffiti-Künstler Josef Sedlák aus Pilsen und Tomáš Staněk aus Prag gaben spannende Einblicke in die Graffitikunst. Die grenzüberschreitenden Gedanken hinter dem Workshop wurden in einem Graffiti-Werk festgehalten. Dabei entstand der Schriftzug „Freundšaft“, bei dem das deutsche „sch“ durch den gleichklingenden tschechischen Buchstaben „š“ ersetzt wurde und jeder Beteiligte dabei einen Buchstaben sprayen konnte.




Eröffnung des Kulturstadtjahres 2020/2021
01. August 2020

Die Kulturstadt Bayern-Böhmen in Schwandorf 2020-2021 wurde am 1. August 2020 durch das Centrum Bavaria Bohemia und der Stadt Schwandorf offiziell eröffnet. Bands aus sechs Nachbarregionen (Niederbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Karlsbad, Pilsen und Südböhmen) haben den Innenstadtbereich und den Markplatz mit bayerisch-böhmischen Klängen musikalisch bereichert. Die großformatigen Fotos von Herbert Pöhnl und Edmund Stern zeigten in einer Ausstellung am Schwandorfer Marktplatz Begegnungen aus dem bayerisch-tschechischen Grenzraum.

Karte Stadt Schwandorf

Stadt Schwandorf - Stadt im Seenland

http://www.total-lokal.de/city/schwandorf/data/92421_49_01_16/Inmitten der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland liegt das Mittelzentrum Schwandorf mit einer über 1.000jährigen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Im historischen Blasturm erblickte am 29.4.1812 der Komponist der Bayernhymne, Konrad-Max-Kunz, das Licht der Welt. Die flächenmäßig fünftgrößte Stadt Bayerns ist hervorragend an das überregionale Schienen- und Straßennetz angebunden. Das moderne Schwandorf bietet ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot, familienfreundliches Wohnen und qualifizierte Arbeitsplätze. 

 

Oberpfälzer SeenlandStadt im Seenland            Wirtschaftsstandort SchwandorfMittelzentrum            Konrad Max KunzStadt der Bayernhymne            Logo Fairtrade-Stadt SchwandorfFairtrade-Stadt